FĂŒr unsere GeschĂ€ftsstellen in Lenzkirch (Schwarzwald) und Berlin suchen wir ab sofort eine/n Referent/in Fundraising (w/m/d) in Vollzeit

Ihr Profil:

  • Sie haben eine akademische / kaufmĂ€nnische Ausbildung – idealerweise mit Schwerpunkt Marketing
  • Sie besitzen Fundraising-, Marketing- und/oder Kommunikationskenntnisse und haben erste Berufserfahrungen idealerweise in den Bereichen Soziales und Gesundheit
  • Kenntnisse in der Förderlandschaft und im Antragsfundraising
  • Sie können ein sehr gutes Ausdrucksvermögen mĂŒndlich und schriftlich aufweisen
  • SelbststĂ€ndige Arbeitsweise, freundliches Auftreten & hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe AffinitĂ€t zu den Themen Gesundheit, Soziales, Hospizarbeit
  • Sie können sich im Arbeitsalltag gut organisieren und wissen genau, was zu tun ist
  • Mit Ihrer sympathischen Art gewinnen Sie Menschen
  • Sie mögen das Netzwerken, können Beziehungen unterschiedlichster Couleur adĂ€quat pflegen und bringen entsprechende Reisebereitschaft mit

 

Was wir uns WĂŒnschen:
Kinderhospizarbeit liegt uns am Herzen – Sie sind sensibel fĂŒr unser Thema und bereit, sich dafĂŒr einzusetzen. Mit Ihrem Organisationstalent sorgen Sie dafĂŒr, dass im Fundraising alles reibungslos funktioniert. Sie beherrschen die gĂ€ngigen Office-Programme. Sie ĂŒberzeugen im Brainstorming mit Ihrem kreativen Kopf und Ihrem guten Allgemeinwissen. Doch auch administrative Aufgaben wie Dokumentation, Adressenpflege und Terminkoordination bringen Sie nicht aus der Ruhe.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die strategische und operative Weiterentwicklung aller online wie offline Fundraising- und MarketingaktivitĂ€ten des Bundesverbands
  • das Texten und Gestalten von Spendenmailings
  • Mitarbeit an Newslettern mit Berichten aus den Projekten
  • Erstellen von Stiftungs- und FörderantrĂ€gen
  • Akquise von Neuspendern und Fördermitgliedern
  • Spenderbetreuung und die Begleitung von Unternehmenskooperationen
  • gelegentliche DurchfĂŒhrung von bundesweiten Veranstaltungen und Spendenevents
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Spenderdatenbank und des Spendendanks
  • die erfolgreiche Verzahnung der Marketing- und Fundraising-AktivitĂ€ten mit der inhaltlichen Arbeit und den politischen Zielen des Bundesverbands

Klingt das nach Ihnen? Wir freuen uns ĂŒber Ihre Bewerbung per Mail an:

kopitzsch@bundesverband-kinderhospiz.de

 

Zur vollstÀndigen Stellenanzeige

 

 

FĂŒr unsere GeschĂ€ftsstelle in Lenzkirch suchen wir ab sofort eine KaufmĂ€nnische Leitung (m/w/d) in Vollzeit

Diese Stelle ist kein Job, sondern eine hoch verantwortungsvolle Aufgabe, abwechslungsreich, fordernd und eine absolute Vertrauensstellung. Sie sind in Ihrer Position die rechte Hand der GesamtgeschĂ€ftsfĂŒhrung und sind in alle finanzpolitischen Themen eingebunden. Ebenso verantworten Sie die Finanzverwaltung inklusive aller Steuerangelegenheiten und erstellen die JahresabschlĂŒsse in Zusammenarbeit mit dem SteuerberatungsbĂŒro. Sie sind fĂŒhrungserfahren und es ist fĂŒr Sie selbstverstĂ€ndlich, loyal zu sein, und die Vorgaben von Vorstand und GeschĂ€ftsfĂŒhrung ĂŒberzeugend umzusetzen. Wir bieten nicht nur ein nettes Team, FlexibilitĂ€t und eine spannende Aufgabe, sondern auch gute Rahmenbedingungen.
Sie sind fĂŒhrungserfahren und haben ein Herz fĂŒr die Kinderhospizarbeit. Es ist fĂŒr Sie selbstverstĂ€ndlich, loyal zu sein und die Vorgaben von Vorstand und GeschĂ€ftsfĂŒhrung ĂŒberzeugend umzusetzen. Wir bieten nicht nur ein nettes Team, FlexibilitĂ€t und eine spannende Aufgabe, sondern auch gute Rahmenbedingungen.


Funktion/Titel:

KaufmÀnnische Leitung


Arbeitsort:

Sie wÀren in unserer GeschÀftsstelle Lenzkirch tÀtig


Über/Unterordnung:

  • Sie sind direkt der Gesamt-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin unterstellt.


Unterstellung:

  • Personalleitung fĂŒr alle Mitarbeitenden des BVKH
  • Kompetenz: PersonalgesprĂ€che und Abmahnungen
  • Gemeinsame Entscheidung mit GeschĂ€ftsfĂŒhrung bei Einstellung und Entlassung
  • Abteilungsleitung Finanzen

Aufgaben/Verantwortungsbereiche:

Finanzen:

  • RegelmĂ€ĂŸige Berichterstattung an die GeschĂ€ftsfĂŒhrung
  • BVKH – Jahresabschluss in Zusammenarbeit mit Steuerberater und WirtschaftsprĂŒfer
  • gGmbH und Stiftungen – in Zusammenarbeit mit Steuerberater und WirtschaftsprĂŒfer
  • Kosten- und Termincontrolling
  • Wirtschaftsplanung
  • Verwaltung der Organisationen gegenĂŒber Ämtern und Finanzamt (GemeinnĂŒtzigkeit, Änderungsmeldungen, SatzungsĂ€nderungen, ÄmterĂ€nderungen, Aufsicht ĂŒber Sammlung aller notwendigen Dokumente wie Originalprotokolle von Vorstandssitzungen und MVs, Stiftungssitzungen etc.).
  • Teilnahme an Gremiensitzungen
  • Organisation und Terminplanung von Gremiensitzungen
  • ReprĂ€sentation des BVKH und der gGmbH sowie der Stiftungen bei Veranstaltungen
  • ProjektantrĂ€ge, -controlling – Projektabrechnungen (Fördermittelmanagement)
  • Projektleitung einzelner Projekte in Absprache
  • Großspenderbetreuung in Absprache
  • Erbschaftsmarketing
  • Verantwortlich fĂŒr den Bereich Geldauflagenakquise
  • Recherche von möglichen Förderprogrammen
  • FörderantrĂ€ge schreiben, Bewerbungen fĂŒr Ausschreibungen
  • Verwendungsnachweise und Berichte
  • Vertrags-Verhandlungen mit Spendern/Partnern

Personal:

  • Bewerbungsmanagement
  • Vertragsverhandlungen
  • JĂ€hrliche PersonalgesprĂ€che
  • Gehaltsstruktur


Struktur und Organisationsentwicklung:

  • EinfĂŒhrung QM im BVKH
  • Datenschutz - Controlling


Kompetenz:

Vollmacht


Klingt das nach Ihnen?

Wenn Sie interessiert daran sind, ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse sinnhaft einzubringen, dann freuen wir uns auf Ihre digitale Bewerbung an die GeschĂ€ftsfĂŒhrerin, Frau Franziska Kopitzsch unter:

kopitzsch@bundesverband-kinderhospiz.de


Zur vollstÀndigen Stellenbeschreibung




FĂŒr unsere BundesgeschĂ€ftsstelle in Lenzkirch suchen wir ab sofort eine/n Sozialarbeiter/in, SozialpĂ€dagogen/in fĂŒr die Leitung Betroffenenhilfe (m/w/d), in Vollzeit

Diese Position wird neu eingerichtet und soll dazu dienen, die wachsenden Aufgaben im Bereich der Betroffenenhilfe zu steuern, so dass die betroffenen Familien allseitig und bedarfsgerecht unterstĂŒtzt werden können. Dazu gehört auch die Übernahme der Projektleitung des FRAG-OSKAR Angebots mit all seinen Facetten. Die Abteilung Betroffenenhilfe ist als kleine Abteilung in Lenzkirch verortet. Von hier aus werden die Hilfen fĂŒr betroffene Familien organisiert bis hin zu gezielten Veranstaltungen fĂŒr und mit Betroffenen. Ihre Aufgabe ist sowohl das ‚Mitanpacken‘, aber auch die ReprĂ€sentation nach innen und außen sowie die Ziel- und Maßnahmenplanung nach den Vorgaben der GeschĂ€ftsfĂŒhrung. Sie sind erfahren in der FĂŒhrung von Mitarbeitenden und bereit, auch die ökonomischen Anforderungen loyal und zielfĂŒhrend umzusetzen. Ihre Moderations- und BeratungsqualitĂ€ten sind im Umgang mit dem Team, den Betroffenen und der GeschĂ€ftsfĂŒhrung bei Veranstaltungen notwendig. Sie sind fĂŒhrungserfahren und haben ein Herz fĂŒr die Kinderhospizarbeit. Wir bieten nicht nur ein nettes kleines Team in Lenzkirch, sondern auch FlexibilitĂ€t und angemessene Rahmenbedingungen.


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Organisation und Koordination der einzelnen Leistungsbereiche der Betroffenenhilfe, wie Frag-OSKAR.de, GRÜNE BANDE, Familienhilfe
  • Konzeption und kontinuierliche Weiterentwicklung der Leistungsbereiche
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern in der Betroffenenhilfe und im Netzwerk
  • Bekanntmachung der Angebote der Leistungsbereiche u.a. durch Netzwerkbildung in Fachkreisen
  • Verfassen von AntrĂ€gen bei Stiftungen, Ministerien und Teilnahme bei Ausschreibungen und das Erstellen der dazugehörigen Nachweise
  • Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen, Events und Arbeitskreisen
  • ReferententĂ€tigkeit
  • ReprĂ€sentation bei Veranstaltungen und Projekten

 

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor oder Master) der Sozialarbeit/SozialpĂ€dagogik
  • Erfahrung im Umgang mit Familien in kritischen Lebenssituationen
  • FĂ€higkeit zur TeamfĂŒhrung und Mitarbeitermotivation
  • Engagement, KooperationsfĂ€higkeit und Belastbarkeit
  • selbststĂ€ndiges, strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten
  • gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)

 

Was wir uns wĂŒnschen:

Kinderhospizarbeit liegt uns am Herzen – Sie sind sensibel fĂŒr unser Thema und bereit, sich dafĂŒr einzusetzen. Mit Ihrem Organisationstalent sorgen Sie dafĂŒr, dass in Ihrer zukĂŒnftigen Abteilung alles reibungslos funktioniert und alle sensiblen Informationen bei Ihnen stets vertraulich aufgehoben sind. Sie ĂŒberzeugen durch Ihre zielgenaue und loyale Arbeitsweise und mögen es, eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Aufgabe zu ĂŒbernehmen.

 

Was Sie von uns erwarten können:

  • eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
  • viel Raum fĂŒr selbststĂ€ndiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • eine positive ArbeitsatmosphĂ€re, geprĂ€gt von Vertrauen und Offenheit
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit 30+1 Urlaubstagen im Jahr
  • attraktive VergĂŒtung und soziale Leistungen
  • arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Klingt das nach Ihnen?

Klingt das nach Ihnen? Wir freuen uns ĂŒber Ihre Bewerbung, mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per Mail an die GeschĂ€ftsfĂŒhrerin, Frau Kopitzsch:

kopitzsch@bundesverband-kinderhospiz.de

 

Zur vollstÀndigen Stellenanzeige

 

 

In Bamberg sucht die Franken Hospiz Bamberg gGmbH fĂŒr das Kinder- und Jugendhospiz Sternzelt eine Hospizleitung / verantwortliche Pflegekraft (Pflegedienstleitung) (m/w/d)

Die Franken Hospiz Bamberg gGmbH betreibt das Kinder- und Jugendhospiz Sternenzelt Bamberg mit 12 stationĂ€ren und vier teilstationĂ€ren AufnahmeplĂ€tzen fĂŒr eine bedarfsgerechte Versorgung und Betreuung der Betroffenen in Nordbayern. Ziel der Kinderhospizarbeit ist es, die krankheitsbedingten Leiden der Betroffenen in jeder Lebenssituation zu mildern und diesen eine möglichst hohe LebensqualitĂ€t und - zufriedenheit zu ermöglichen. Ein weiteres Hauptziel ist die Entlastung der Angehörigen und Familien sowie deren Begleitung bis zum Tod ihres Kindes und - wenn gewĂŒnscht - darĂŒber hinaus. Die Gesellschafter der Franken Hospiz Bamberg gGmbH sind die Sozialstiftung Bamberg, die gemeinnĂŒtzige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg sowie der Hospizverein Bamberg e.V.


Wir suchen zum nÀchstmöglichen Zeitpunkt eine
Hospizleitung / verantwortliche Pflegefachkraft (Pflegedienstleitung) (m/w/d)


Das erwartet Sie

  • Leitung des Kinder- und Jugendhospizes mit 12 stationĂ€ren und 4 teilstationĂ€ren PlĂ€tzen
  • Steuerung und Begleitung aller Pflege- und Betreuungsprozesse unter Einhaltung der gesetzlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen
  • Personalplanung und PersonalfĂŒhrung
  • Budgetverantwortung
  • Entwicklung und strategische Ausrichtung der Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Kooperation mit den regionalen Netzwerken
  • QualitĂ€tsentwicklung und -sicherung
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Ausbau des Leistungsangebots
  • Enge Zusammenarbeit mit der GeschĂ€ftsfĂŒhrung


Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung gerne im palliativen Bereich
  • Die Zulassung als Fachkraft fĂŒr Leitungsaufgaben oder Abschluss eines betriebswirtschaftlichen, pflegewissenschaftlichen oder sozialwissenschaftlichen Studiums
  • Eine abgeschlossene PĂ€diatrische Palliativ-Care-Weiterbildung
  • Leitungserfahrung
  • Eine hohe Identifikation mit dem Hospizgedanken und ausgeprĂ€gte soziale Kompetenz
  • Empathie unseren GĂ€sten und Gastfamilien gegenĂŒber
  • Einsatzfreude und Motivation eine neue Einrichtung mit aufzubauen
  • AusgeprĂ€gte KommunikationsfĂ€higkeit, FĂŒhrungskompetenz und Organisationsgeschick


Darauf können Sie sich freuen

Wir bieten Ihnen eine kollegiale und moderne ArbeitsatmosphĂ€re mit allen Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Bamberg als UNESCO-Weltkulturerbe wird Sie durch sein breites kulturelles und gesellschaftliches Angebot und ein hohes Maß an LebensqualitĂ€t ĂŒberzeugen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Helga Sander
+49 (0) 951 - 503 153 00

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen, gern auch per E-Mail, an:
helga.sander@sozialstiftung-bamberg.de
(bei E-Mail- Bewerbungen können nur PDF- Dateien berĂŒcksichtigt werden)

oder postalisch an
Franken Hospiz Bamberg gGmbH
z.Hd. Frau Helga Sander
Lobenhofferstr. 10
96049 Bamberg

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Zur vollstÀndigen Stellenbeschreibung



In Berlin sucht das Berliner Herz eine Pflegedienstleitung (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Als teil- und vollstationĂ€res Kindertages- und Nachthospiz ist das "Berliner Herz" einzigartig. Wir begleiten lebensbedrohlich und lebensverkĂŒrzend erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre. Zu unserer ganzheitlichen Versorgung und Begleitung gehören neben medizinisch-pflegerischen, psychosozialen, therapeutischen und pĂ€dagogischen Angeboten auch regelmĂ€ĂŸige Besuche von Therapietieren und unterschiedlichste FreizeitaktivitĂ€ten. Unser Ziel ist es, unseren GĂ€sten eine angenehme Zeit zu ermöglichen. Es gibt kaum einen Wunsch, der nicht erfĂŒllt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kindertageshospizberlin.de.

Wir suchen fĂŒr unser teil- und vollstationĂ€res Kinderhospiz Berliner Herz zum nĂ€chst möglichen Zeitpunkt eine Pflegedienstleitung (w/m/d) in Teilzeit (mind. 75%) oder Vollzeit in unbefristeter Anstellung


Unsere Vorteile fĂŒr Sie:

  • Sichere, faire Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag und eine VergĂŒtung nach Haustarif.
  • Attraktive Sozialleistungen: Hospizzulage, Urlaubsgeld, JahresprĂ€mie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket
  • WertschĂ€tzung: Es erwartet Sie ein wertschĂ€tzendes von gegenseitigem Respekt geprĂ€gtes Arbeitsklima. Sie arbeiten in einem engagierten multiprofessionellen Team, in dem neue Ideen willkommen sind. Die Hospizleitung ist immer ansprechbar fĂŒr Sie.
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, vielfĂ€ltige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit
  • Familienfreundlich: Bevorzugung bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer 26 Humanistischen Kitas. Ferienbetreuung fĂŒr Kinder zwischen 8-16 Jahren in unseren Jugendfreizeiteinrichtungen. Kostenlose Beratungsangebote zu Pflege und Vorsorge bei Angehörigen


Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • FĂŒhrung des Kinderhospizes im Co-Team mit der Hospizleitung bei unterschiedlicher Schwerpunktsetzung, Vertretung der Hospizleitung in deren Abwesenheit
  • Übernahme der Gesamtverantwortung fĂŒr die medizinisch-pflegerische Versorgung unserer GĂ€ste, Sicherstellung der PflegequalitĂ€t
  • Belegungsmanagement in Zusammenarbeit mit der Hospizleitung
  • PersonalfĂŒhrung des Pflegeteams, Personaleinsatzplanung
  • Weiterentwicklung des Pflegekonzeptes
  • Verantwortung fĂŒr das pflegebezogene QualitĂ€tsmanagement in Zusammenarbeit mit dem QualitĂ€tsbeauftragten, DurchfĂŒhrung von Pflegevisiten
  • Mitwirkung bei Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit und zum Fundraising


Was erwarten wir von Ihnen?

  • Berufsabschluss als exam. Gesundheits- und (Kinder)Krankenpfleger_in
  • langjĂ€hrige Berufserfahrung, wĂŒnschenswert im (Kinder)Hospizbereich
  • mehrjĂ€hrige Erfahrung in der Leitung von Pflegeteams
  • abgeschlossene Leitungsqualifikation (Pflegedienstleitung, Pflege-/Gesundheitsmanagement)
  • abgeschlossene Zusatzqualifikation PĂ€diatrische Palliative CarelangjĂ€hrige Berufserfahrung, wĂŒnschenswert im (Kinder)Hospizbereich
  • Kenntnisse im QualitĂ€tsmanagement


Mit Antritt dieser Stelle ĂŒbernehmen Sie besondere Verantwortung innerhalb des Humanistischen Verband Berlin- Brandenburg KdöR. Eine hohe Identifikation mit unseren Positionen und Zielen sowie die Bereitschaft zur Mitgliedschaft setzen wir voraus. Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich. Wir begrĂŒĂŸen daher Bewerbungen von erfahrenen FachkrĂ€ften aus allen Altersgruppen, unabhĂ€ngig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, NationalitĂ€t und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten diese verantwortungsvolle Aufgabe ĂŒbernehmen?

Haben Sie noch Fragen zur Stelle? Diese beantwortet Ihnen unsere Abteilungsleitung Sabine Sebayang gern unter der Telefonnummer 030/613904-870.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich online oder ĂŒber bewerbung@hvd-bb.de bis zum 15.01.2023.

Ihr Kontakt

Sabine Sebayang
Abteilungsleitung "Humanistische Hospize"
030/613904-870


Zur vollstÀndigen Stellenausschreibung



Koordinator/in im ambulanten Kinderhospizdienst (M/W/D) in Teilzeit (30 Std.)

KINDERHILFE – Hilfe fĂŒr krebs- und schwerkranke Kinder e.V. sucht zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Koordinator*in im ambulanten Kinderhospizdienst (M/W/Divers) in Teilzeit (30 H) zur Beratung und Betreuung von Familien mit lebensverkĂŒrzend erkrankten Kind, gemĂ€ĂŸ § 39a SGB V.

Der KINDERHILFE – Hilfe fĂŒr krebs- und schwerkranke Kinder e.V. steht seit 1983 Familien mit einem lebensbedrohlich oder lebensverkĂŒrzend erkrankten Kind zur Seite.

Unsere Hauptaufgabe ist es, die Familien, die die schockierende Diagnose „Ihr Kind ist lebensbedrohlich erkrankt“ erhalten, in jeder Lebenslage zu unterstĂŒtzen und zu begleiten. UnabhĂ€ngig davon, ob die Behandlung erfolgreich verlĂ€uft oder nicht, stehen wir ihnen zur Seite.

Der Verein berĂ€t Familien psychosozial im Umgang mit einem schwerkranken Kind oder Jugendlichen und unterstĂŒtzt bei der BewĂ€ltigung des Alltags. DafĂŒr betreiben wir drei Standorte: Berlin, Potsdam und Land Brandenburg sowie Frankfurt (Oder). Zudem bieten wir einen Ambulanten Kinderhospizdienst in Berlin und einen Ambulanten Kinder und Familienhospizdienst in Potsdam und Land Brandenburg an.

Wenn Sie aufgeschlossen und verantwortungsvoll sind, gerne mit Familien arbeiten und ein Teamplayer sind, dann brauchen wir Sie! Wir ermöglichen ein moderndes- und flexibles Arbeitsumfeld und viel Freiraum zur Eigengestaltung.

Welche Anforderungen haben wir an Sie?

  • abgeschlossene UniversitĂ€ts- bzw. Fachhochschulausbildung aus dem Bereich SozialpĂ€dagogik oder Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung
  • Erfahrung mit Familien mit schwerkranken Kindern
  • PKW FĂŒhrerschein

WĂŒnschenswert:

  • Abschluss einer PĂ€diatrischen Palliativ-Care-Weiterbildungsmaßnahme
  • Koordinatoren-Seminars (40 Stunden)
  • FĂŒhrungskompetenz-Seminar (80 Stunden)
  • mind. 3 Jahre hauptberufliche TĂ€tigkeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit Familien

 

Des Weiteren:

  • TeamfĂ€higkeit
  • Hohe Kommunikationskompetenz
  • Vielseitigkeit und eigenverantwortliches Handeln
  • Belastbarkeit
  • SensibilitĂ€t fĂŒr sich und andere
  • KonfliktfĂ€higkeit
  • Zusammenarbeit mit Institutionen/Dritten
  • zeitliche FlexibilitĂ€t

 

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Begleitung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und ihrer Angehörigen mit dem Ziel der Verbesserung ihrer LebensqualitĂ€t
  • Gewinnung, Schulung, Begleitung und WertschĂ€tzung der ehrenamtlichen Mitarbeiter
  • Planung u. DurchfĂŒhrung des Einsatzes der ehrenamtlichen Mitarbeiter zur Entlastung der Familien
  • ggfls. Trauerbegleitung
  • Mitarbeit bei der Planung u. DurchfĂŒhrung interner Veranstaltungen u. Feste

 

Was bieten wir?

  • Eine anspruchsvolle, verantwortungsvolle und vielseitige TĂ€tigkeit
  • Flache Hierarchien und ein motiviertes, dynamisches Team
  • Supervision und Weiterbildungsangebote
  • hohe Entscheidungsfreiheit, Gestaltungsspielraum
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen des TĂ€tigkeitsfeldes
  • VergĂŒtung nach Vereinbarung
  • ein Gesundheitsbudget von 300€ zur freien VerfĂŒgung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich ab sofort mit ihren vollstÀndigen Bewerbungsunterlagen per Mail an: info@kinderhilfe-ev.de.

Zur vollstÀndigen Stellenanzeige

 

In Groß-Gerau sucht der Kinderschutzbund eine Fachkraft fĂŒr ein Kinder-Trauer-Projekt

FĂŒr die WeiterfĂŒhrung unseres Kinder-Trauer-Projektes suchen wir zeitnah eine Fachkraft mit Grundqualifkation in PĂ€dagogik, Psychologie oder Sozialer Arbeit und entsprechender Zusatzqualifkation (TrauerpĂ€dagogik o.Ă€.).

Ferner ist die Mitarbeit in anderen Bereichen unserer Beratungsstelle (Familienberatung, Begleiteter Umgang u.sw.) vorgesehen.

Wir sind eine Familienberatungsstelle (Erziehungsberatungsstelle) in freier TrĂ€gerschaft. Geregelt durch einen Leistungsvertrag mit dem Kreis Groß-Gerau und der Stadt RĂŒsselsheim, erfĂŒllen wir Pfichtaufgaben der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe im Kontext von Erziehungsberatung.

Das Team der Beratungsstelle fĂŒr Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien des Kinderschutzbundes Groß-Gerau besteht aus fĂŒnf FachkrĂ€ften mit verschiedenen Grund- und Zusatzqualifkationen. Leitend in der Arbeit ist der Systemische Beratungsansatz. Besondere Schwerpunkte sind Trennungs- und Scheidungsberatung, Begleiteter Umgang, die Beratung als insoweit erfahrene FachkrĂ€fte im Kinderschutz, die Beratung von KindertagesstĂ€tten und die Gruppen und Familienangebote fĂŒr trauernde Kinder und Jugendliche.

Neben unserer Beratungsstelle in Groß-Gerau fĂŒhren wir auch eine Außenstelle in RĂŒsselsheim.

Die VergĂŒtung erfolgt in Anlehnung an TVöD, 25 Wochenstunden, Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse ist erwĂŒnscht.

RĂŒckfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an:
Elke Anthes (Vorstand)
SchĂŒtzenstr. 1
64521 Groß-Gerau
Elke.Anthes@ksbgg.de

Zur vollstÀndigen Stellenausschreibung

 

In Dortmund sucht der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst eine/n Koordinator/in fĂŒr 20 Stunden pro Woche

Wir suchen eine/n Koordinator/in (m/w/d) fĂŒr unseren Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Dortmund. Als Koordinator/in fĂŒhren Sie den Dienst fachlich. Die Gewinnung, Qualifizierung und Weiterbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen gehören ebenso zu Ihren Hauptaufgaben, wie die Begleitung und psychosoziale Beratung von Familien mit lebensverkĂŒrzend erkrankten Kindern. Desweitern spielt die Netzwerkarbeit im kinderhospizlichen Umfeld in ihrem Arbeitsalltag eine große Rolle. Arbeitsantritt ab Oktober/November 2022. Die Einstellung wĂ€re in Teilzeit mit 20 Wochenstunden, jedoch mit Perspektive auf Erhöhung.


Voraussetzungen:

  • Erlaubnis zur FĂŒhrung der Berufsbezeichnung "Gesundheits- und Krankenpfleger/in", "Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in", "Altenpfleger/in".
  • Alternativ ein Abbschluss der UniversitĂ€ts- bzw. Fachhochschulausbildung aus dem Bereich Pflege, SozialpĂ€dagogik, Sozialarbeit, HeilpĂ€dagogik.
  • Wir erwarten 6 Jahre Berufserfahrung, davon 3 Jahre im Beruf der Grundqualifikation oder 10 Jahre Berufserfahrung in einem fachfremden Beruf.
  • Die Fachfortbildungen pĂ€diatrische Palliativ Care (4 Wochen), Koordinatorinnen Seminar (1 Woche) und FĂŒhrungskompetenz Seminar (2 Wochen) sind von Vorteil, können aber binnen 18 Monaten nach Einstellung nachgeholt werden.
  • Ein PKW-FĂŒhrerschein ist erforderlich.


Was Sie noch mitbringen sollten:

  • ZuverlĂ€ssigkeit, TeamfĂ€higkeit und Empathie sind unerlĂ€sslich.
  • Sie sollten Freude daran haben, eigenverantwortlich und selbstĂ€ndig zu arbeiten und eine hohe KommunikationsfĂ€higkeit und Eigenmotivation mitbringen.
  • Ferner sollten Sie die Arbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen schĂ€tzen, da dies einen großen Teil der Arbeit ausmacht.


Was wir bieten:

  • Eine sinnstiftende Arbeit
  • Gute Bezahlung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Neue Arbeitszeitmodelle, die lĂ€ngere Auszeiten ermöglichen
  • Ein gutes Betriebsklima
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung
  • Eigene Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein unbefristetes AnstellungsverhĂ€ltnis


Informationen bei:

Thorsten Haase
thorstenhaase@deutsche-kinderhospiz-dienste.de
Telefon: +49 (0) 02 31 - 99 99 75 99

mehr Informationen finden Sie unter:
www.ambulante-kinderhospizdienste-dortmund.de


Zur vollstÀndigen Stellenbeschreibung




In Frankfurt sucht der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst eine/n Koordinator/in fĂŒr 20 Stunden pro Woche

Wir suchen eine/n Koordinator/in (m/w/d) fĂŒr unseren Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Frankfurt. Als Koordinator/in fĂŒhren Sie den Dienst fachlich. Die Gewinnung, Qualifizierung und Weiterbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen gehören ebenso zu Ihren Hauptaufgaben, wie die Begleitung und psychosoziale Beratung von Familien mit lebensverkĂŒrzend erkrankten Kindern. Desweitern spielt die Netzwerkarbeit im kinderhospizlichen Umfeld in ihrem Arbeitsalltag eine große Rolle. Arbeitsantritt ab Oktober/November 2022. Die Einstellung wĂ€re in Teilzeit mit 20 Wochenstunden, jedoch mit Perspektive auf Erhöhung.


Voraussetzungen:

  • Erlaubnis zur FĂŒhrung der Berufsbezeichnung "Gesundheits- und Krankenpfleger/in", "Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in", "Altenpfleger/in".
  • Alternativ ein Abbschluss der UniversitĂ€ts- bzw. Fachhochschulausbildung aus dem Bereich Pflege, SozialpĂ€dagogik, Sozialarbeit, HeilpĂ€dagogik.
  • Wir erwarten 6 Jahre Berufserfahrung, davon 3 Jahre im Beruf der Grundqualifikation oder 10 Jahre Berufserfahrung in einem fachfremden Beruf.
  • Die Fachfortbildungen pĂ€diatrische Palliativ Care (4 Wochen), Koordinatorinnen Seminar (1 Woche) und FĂŒhrungskompetenz Seminar (2 Wochen) sind von Vorteil, können aber binnen 18 Monaten nach Einstellung nachgeholt werden.
  • Ein PKW-FĂŒhrerschein ist erforderlich.


Was Sie noch mitbringen sollten:

  • ZuverlĂ€ssigkeit, TeamfĂ€higkeit und Empathie sind unerlĂ€sslich.
  • Sie sollten Freude daran haben, eigenverantwortlich und selbstĂ€ndig zu arbeiten und eine hohe KommunikationsfĂ€higkeit und Eigenmotivation mitbringen.
  • Ferner sollten Sie die Arbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen schĂ€tzen, da dies einen großen Teil der Arbeit ausmacht.


Was wir bieten:

  • Eine sinnstiftende Arbeit
  • Gute Bezahlung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Neue Arbeitszeitmodelle, die lĂ€ngere Auszeiten ermöglichen
  • Ein gutes Betriebsklima
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung
  • Eigene Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein unbefristetes AnstellungsverhĂ€ltnis


Informationen bei:

Thorsten Haase
thorstenhaase@deutsche-kinderhospiz-dienste.de
Telefon: +49 (0) 02 31 - 99 99 75 99

mehr Informationen finden Sie unter:
www.ambulanter-kinderhospizdienst-frankfurt.de


Zur vollstÀndigen Stellenbeschreibung




In Krefeld sucht die DRK Schwesternschaft eine PÀdagogische Fachkraft zur erweiterung des PÀdagogik- und Familienteams im stationÀren Kinder- und Jugendhospiz stups-Kinderzentrum

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Im Sinne einer ganzheitlichen und familienorientierten Kinderhospizarbeit werden die lebensverkĂŒrzt erkrankten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit ihren Familien in all ihren pĂ€dagogischen, sozialen, psychischen und spirituellen BedĂŒrfnissen von Ihnen wahrgenommen und betreut.
  • Dazu gehört die Planung und Gestaltung von pĂ€dagogischen und psycho-sozialen Angeboten.
  • Planung und Gestaltung von Angeboten in der Trauerbegleitung


Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Studium in PĂ€dagogik/SozialpĂ€dagogik/Sozialarbeit oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Den sicheren Umgang mit MS-Office Anwendungen
  • Identifikation mit den GrundsĂ€tzen des Deutschen Roten Kreuz


Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, abwechslungsreiches und sich weiter entwickelndes Arbeitsfeld
  • eine leistungsgerechte VergĂŒtung nach TVÖD
  • umfangreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Sozialleistungen


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Übersendung Ihrer vollstĂ€ndigen Bewerbungsunterlagen. Bei E-Mail- Bewerbungen können nur PDF- Dateien berĂŒcksichtigt werden.


DRK Schwesternschaft Krefeld e.V.
Diane Kamps
Jakob-Lintzen Str. 3
47807 Krefeld

E-Mail: info@drk-schwesternschaft-kr.de
Tel.: 02151-5897-0


Zur vollstÀndigen Stellenanzeige




In Berlin sucht die Kinderhilfe – Hilfe fĂŒr krebs- und schwerkranke Kinder e.V. Mitarbeiter/innen fĂŒr die Kontakt- und Beratungsstelle Geschwisterarbeit (w/m/d)

Arbeitsaufgaben:

  • Mitaufbau der Geschwisterprojekte
  • Planung, Organisation und DurchfĂŒhrung von Freizeitangeboten und AktivitĂ€ten fĂŒr Geschwister von schwerkranken Kindern
  • Planung, Organisation und DurchfĂŒhrung von Reisen fĂŒr Geschwister
  • Zusammenarbeit und Austausch mit dem Ambulanten Kinderhospizdienst und weiteren Fachbereichen des Kinderhilfe e.V.
  • Planung, Organisation und DurchfĂŒhrung von Veranstaltungen z.B. Familienbegegnungstage, Feste und Erholungsangebote fĂŒr MĂŒtter und VĂ€ter
  • Etablierung von ElterncafĂ©s in Kliniken (Organisation und Darstellung)
  • UnterstĂŒtzung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation, Berichtswesen und Datenpflege
  • Netzwerkarbeit und Fachgremien

 

Anforderungen:

  • abgeschlossene UniversitĂ€ts- bzw. Fachhochschulausbildung aus dem Bereich PĂ€dagogik, SozialpĂ€dagogik, Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Familien und Kindern
  • FĂŒhrerschein Klasse B
  • Bereitschaft mit Kindern u. Jugendlichen zu reisen
  • Bereitschaft fĂŒr die Arbeit am Wochenende und abends
  • Erfahrung in der pĂ€dagogischen Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und Familien

 

WĂŒnschenswert:

  • Erfahrungen im Bereich der ErlebnispĂ€dagogik und kulturpĂ€dagogischen Arbeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung ggfs. Geschwisterfachkraft
  • Erfahrung in der Projektarbeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit Familien mit erkranktem Kind
  • Rettungsschwimmer - DLRG

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich ab sofort mit ihren vollstÀndigen Bewerbungsunterlagen per Mail an: info@kinderhilfe-ev.de

Der Bewerbungsschluss ist der 29.07.2022. Wir freuen uns auf Sie!

 

Zur vollstÀndigen Stellenausschreibung

 

 

In Markkleeberg sucht das Kinderhospiz BĂ€renherz eine/n examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen (m/w/d)

Stellenausschreibung


Wir wĂŒnschen uns:

  • eine hohe pflegefachliche Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein
  • EinfĂŒhlungsvermögen und idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Familien in kritischen Lebenssituationen
  • Berufliches SelbstverstĂ€ndnis und FĂ€higkeit zur Selbstreflexion
  • TeamfĂ€higkeit und Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
  • Sozialkompetenz und KommunikationsfĂ€higkeit
  • Identifikation mit Palliativversorgung und GrundsĂ€tzen der Kinderhospizarbeit
  • Engagement, Motivation und Lust an Mitgestaltung und VerĂ€nderung
  • Bereitschaft zu persönlicher und beruflicher Entwicklung
  • FĂ€higkeit und Bereitschaft, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Abgeschlossene Weiterbildung in Palliative Care fĂŒr Kinder und Jugendliche oder Bereitschaft, diese zu absolvieren


Wir bieten Ihnen:

  • strukturierte Einarbeitung
  • Zeit fĂŒr ganzheitliche Pflege der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen durch einen angemessenen PersonalschlĂŒssel
  • ein motiviertes und flexibles multiprofessionelles Team
  • ein sehr gutes Arbeitsklima
  • regelmĂ€ĂŸige Supervisionsangebote
  • strukturierte PersonalentwicklungsgesprĂ€che
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. Palliative Care fĂŒr Kinder
  • flexible Dienst- und Urlaubsplanung
  • attraktive VergĂŒtung mit Zusatzleistungen


FĂŒr weitere Informationen oder RĂŒckfragen erreichen Sie Frau Elisa Zachei, Pflegedienstleitung, unter der Tel. 0341/35016312.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen, gern auch per E-Mail, an:
elisa.zachei@baerenherz.de

Oder postalisch an

Kinderhospiz BĂ€renherz
z.Hd. Frau Elisa Zachei
KeesÂŽscher Park 3
04416 Markkleeberg

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zur vollstÀndigen Stellenausschreibung



In Hamburg-Eidelstedt sucht das Theodorus Kinder-Tageshospiz, zum nÀchstmöglichen Zeitpunkt eine Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflegerfachkraft (m/d/w)

Wir suchen zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger (m/d/w) fĂŒr unser Kinder-Tageshospiz in Hamburg-Eidelstedt. Sorge gemeinsam mit uns fĂŒr Leben & Lachen im Kinderhospizalltag. Seit 2013 betreut unser Team palliativ-medizinisch schwerkranke Kinder und Jugendliche. Kleine GlĂŒcksmomente und Zusammenhalt stehen vor Ort dabei immer im Vordergrund.


Ihre Aufgaben:

  • Sie pflegen und betreuen lebensverkĂŒrzend erkrankte Kinder und Jugendliche in unserem Kinder-Tageshospiz und stellen die pflegerische und palliative Versorgung sicher
  • Sie fördern das Wohlbefinden der Kinder und Jugendlichen und tragen mit Ihren Ideen zu einer individuellen Tagesgestaltung bei
  • Sie erstellen, dokumentieren und evaluieren selbststĂ€ndig Pflegedokumentationen und Pflegeplanungen


Wir bieten:

  • Eine sinnstiftende TĂ€tigkeit mit ganz viel Zeit fĂŒr die Pflege
  • Dienstplanmitgestaltung, fĂŒr eine zuverlĂ€ssige und planbare Freizeit & Familienzeit
  • RegelmĂ€ĂŸiger Austausch, Supervision, Teambesprechungen & kollegiale Fallberatung
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur internen und externen Fort- und Weiterbildung z.B. PĂ€diatrische Palliative Care, Aromamassagen fĂŒr Kinder oder auf der digitalen Lernplattform smartAwareÂź
  • Rabatte und Angebote ĂŒber ein Corporate Benefit Programm
  • Ein familiĂ€r gefĂŒhrtes Unternehmen mit einem herzlichen und engagiertem Team
  • Hamburger Familiensiegel: Die Theodorus Kinder-Tageshospiz gGmbH freut sich trĂ€ger des Hamburger Familiensiegels zu sein. Das Familiensiegel bestĂ€tigt, dass sich ein Unternehmen besonders fĂŒr die Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagiert.


Wir erwarten:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als: Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in (m/w/d), Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Kinderkrankenschwester/-pfleger (m/w/d)
  • Eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Arbeit motiviert Sie
  • Ein wertschĂ€tzender und offener Umgang im Team, mit ehrenamtlichen Helfern und externen Kooperationspartnern ist fĂŒr Sie selbstverstĂ€ndlich
  • Den Austausch und Kontakt zu den Eltern und Angehörigen der Kinder gestalten Sie professionell und kompetent. - Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung


Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an:

Theodorus Kinder-Tageshospiz gGmbH
Frau Daniela Fath
Alte Elbgaustraße 14
22523 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 334 284 11

Oder auch gern per E-Mail an
bewerbung@theodorus-hamburg.de


zur vollstÀndigen Stellenbeschreibung



In Augsburg sucht der Bunte Kreis - Nachsorge gGmbH zum nÀchstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sozialarbeiter/in / SozialpÀdagogen/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Psychosoziale Begleitung der Familien ab Diagnosestellung im Prozess der meist fortschreitenden Erkrankungen bis zum Versterben des Kindes und zum Teil auch darĂŒber hinaus
  • Koordination und Praxisbegleitung der EinsĂ€tze der ehrenamtlichen Familienbegleiter*innen im Kinder- und Jugendhospizdienst
  • Schulung und Anleitung der ehrenamtlichen Familienbegleiter*innen
  • Entwicklung und DurchfĂŒhrung von neuen Angeboten fĂŒr betroffene Eltern
  • Mitwirkung bei der Sicherstellung der stĂ€ndigen Erreichbarkeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes
  • SozialpĂ€dagogische Beratung und Hilfestellung zur BewĂ€ltigung der Lebenssituation im hĂ€uslichen Umfeld
  • UnterstĂŒtzung beim Aufbau eines am individuellen Bedarf orientierten Hilfenetzes. Dazu gehören Kontakte zu medizinischen Einrichtungen, Fördereinrichtungen, Beratungsstellen, KindergĂ€rten, Schulen, Ausbildungsstellen und Behörden.
  • enge Zusammenarbeit mit unserem ambulanten Kinderpalliativteam

 

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss im Bereich Soziale Arbeit
  • Berufserfahrung, Erfahrung in der psychosozialen Arbeit mit betroffenen Familien und/oder in der Betreuung von schwerkranken Menschen
  • Erfahrungen im Umgang mit Familiensystemen
  • nach §39a Abs. 2 SGB V notwendige Zusatzqualifikationen in Palliative Care fĂŒr Kinder und Jugendliche, bzw. Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Zusatzqualifikation im Bereich Spiritual Care erwĂŒnscht
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer
  • sozialrechtliche Kenntnisse
  • EDV-Kenntnisse
  • FĂŒhrerschein

     

    Die Begleitung der betroffenen Familien beginnt teilweise wÀhrend eines stationÀren Aufenthaltes des Kindes, ein Schwerpunkt der psychosozialen Arbeit liegt in der individuellen Begleitung der Familien in ihrem hÀuslichen Umfeld. Dies erfordert FlexibilitÀt und MobilitÀt. Unser Einzugsgebiet ist der nördliche Regierungsbezirk Schwaben.

     

    Unser Angebot

    • Eine leistungsgerechte VergĂŒtung angelehnt an den TVöD
    • Mitgestaltung des Dienstes in einem engagierten Team
    • Möglichkeit zu Fortbildung und Supervision

     

    Wir legen Wert auf Achtsamkeit und WertschĂ€tzung fĂŒr unsere Mitarbeiter*innen, der Mitarbeiter*innen untereinander und der Mitarbeiter*innen zu Betroffenen. Die Stelle ist zunĂ€chst befristet auf 2 Jahre mit 29,25 Wochenstunden. Eine VerlĂ€ngerung ist geplant.

    Telefonische RĂŒckfragen beantwortet Herr Achim Saar unter 0821 – 400 4899.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den ĂŒblichen Unterlagen bevorzugt per Email an: bewerbung@bunter-kreis.de

     

    Dr. Gabriele Brandstetter
    Bunter Kreis Nachsorge gGmbH
    Stenglinstr. 2
    86156 Augsburg
    Tel. 0821 – 4004848

     

    Zur vollstÀndigen Stellenanzeige

     

     

    In Bielefeld sucht das Kinder- und Jugendhospiz Bethel eine Fachkraft (m/w/d) in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

    Ihre Aufgaben:

    • Pflegerische Begleitung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensverkĂŒrzenden Erkrankung
    • Ermittlung und StĂ€rkung der Ressourcen zur Selbstbestimmung und Selbsthilfe der erkrankten GĂ€ste
    • Hilfestellung und UnterstĂŒtzung bei deren AlltagsbewĂ€ltigung und -gestaltung
    • Wahrnehmung und Vertretung der Interessen der betroffenen Kinder/Jugendlichen
    • Entlastung und Beratung der Angehörigen im Aufenthalt
    • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
    • FachĂŒbergreifendes und multidisziplinĂ€res Arbeiten

     

    Ihr Profil:

    • Abgeschossene Berufsausbildung zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
    • Nachweis eines vollstĂ€ndigen COVID19-Impfschutzes
    • Eine hohe Identifikation mit dem Hospizgedanken und ausgeprĂ€gte soziale Kompetenz
    • Die Bereitschaft, sich auf die jeweils individuelle Situation der Menschen und deren Bezugsperson einzulassen und sie auf ihrem Weg zu begleiten
    • AusgeprĂ€gte KommunikationsfĂ€higkeit, FlexibilitĂ€t, Engagement, TeamfĂ€higkeit und VerlĂ€sslichkeit, Organisationsgeschick sowie Lern- und KritikfĂ€higkeit
    • Die Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung, insbesondere pĂ€diatrische Palliative Care und außerklinische Beatmung
    • Übereinstimmung mit unserem diakonischen Auftrag

     

    Ihre Perspektive:

    • Sehr gute Arbeitsbedingungen und die Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
    • Chancen zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung
    • RegelmĂ€ĂŸige Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision
    • Attraktive VergĂŒtung nach den BAT-KF mit entsprechenden Sozialleistungen
    • Betriebliche Altersvorsorge

     

    Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft

    Neugierig geworden? Bei Fragen wenden Sie sich an Anja Katharina Metzelaers unter +49 (0) 521 144 26 52

     

    Wir freuen uns ĂŒber Ihre Bewerbung.

    Schicken Sie uns eine E-Mail: anja.metzelaers@bethel.de

     

    zur vollstÀndigen Stellenanzeige

     

     

    In Limburg a.d. Lahn sucht das Kinderhospiz BĂ€renherz eine/n Sozialarbeiter/in, SozialpĂ€dagogen/in, PĂ€dagoge*in (m/w/d) oder vergleichbar fĂŒr 20-30 Std./Woche

    Ihr Aufgabengebiet:

    • Aufbau und Gestaltung eines neuen Standortes
    • Enge Zusammenarbeit mit den Familienkoordinator*innen aus dem Wiesbadener Dienst
    • Gewinnung neuer ehrenamtlicher Kinderhospizbegleiter*innen, sowie Einsatzkoordination, Praxisbegleitung und Qualifizierung dieser.
    • Entwicklung und Pflege eines interdisziplinĂ€ren Netzwerks aus ambulanten Pflegediensten, dem Kinderpalliativteam, Ärzt/innen usw.
    • Vernetzung und die UnterstĂŒtzung von Familien
    • Lebenspraktische, sozialrechtliche, palliativ-pflegerische Beratung und psychosoziale Hilfen
    • Dokumentation und QualitĂ€tssicherung

     

    Wir wĂŒnschen uns:

    • Ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor oder Master) der Sozialarbeit / SozialpĂ€dagogik, PĂ€dagogik oder vergleichbares Studium
    • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
    • Erfahrung im Umgang mit Familien in kritischen Lebenssituationen
    • Bereitwilligkeit zur flexiblen Gestaltung Ihrer Arbeitszeit
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen nach den Rahmenbedingungen des § 39a SGB V
    • FĂŒhrerschein Kl. B (ehemals Kl. III)

     

    Wir bieten Ihnen:

    • VergĂŒtung in Anlehnung an TVÖD
    • 30 Tage Urlaub
    • Umfangreiche Einarbeitung
    • RegelmĂ€ĂŸige Supervision und Möglichkeiten der Fortbildung
    • Zusatz-Krankenversicherung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • JOB Rad

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt oder Sie haben RĂŒckfragen? Dann wenden Sie sich bitte an Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst BĂ€renherz

    Daniela Eisenbarth
    Bahnstr. 13a, 65205 Wiesbaden
    Tel.: +49 (0) 174-1506265
    E-Mail: d.eisenbarth@baerenherz.de

     

    Zur vollstÀndigen Stellenausschreibung

     

     

    Das Mainzer Hospiz sucht zum 01.09.2022 oder nach Vereinbarung, eine Koordinationsfachkraft (m/w/d) in Teilzeit

    Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.

    • Beratung und Begleitung von lebensverkĂŒrzt erkrankten Kindern und Jugendlichen und ihren Familien
    • Gewinnung, Ausbildung und Förderung von ehrenamtlich Mitarbeitenden und die Koordination ihres Einsatzes
    • Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit

     

    Zudem sollten Sie folgende persönliche Voraussetzungen erfĂŒllen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung in der (Kinder-) Krankenpflege oder
    • abgeschlossene UniversitĂ€ts- bzw. Fachhochschulausbildung aus dem Bereich Pflege, SozialpĂ€dagogik, Sozialarbeit oder HeilpĂ€dagogik
    • eine mindestens dreijĂ€hrige Berufserfahrung in einem der vorgenannten Berufsfelder
    • FĂŒhrerschein (PKW)
    • Vorlage eines erweiterten polizeilichen FĂŒhrungszeugnisses vor Einstellung

     

    FĂŒr die ErfĂŒllung der fachlichen Voraussetzungen nach den Rahmenbedingungen des § 39a SGB V wĂ€ren folgende Zusatzqualifikationen wĂŒnschenswert:

    • (PĂ€diatrische) Palliative-Care-Weiterbildung fĂŒr (Nicht-)Pflegende
    • Nachweis eines Koordinatoren-Seminars

     

    Was wir Ihnen bieten:

    • Die Möglichkeit, bei der Entwicklung des Kinder- und Jugendhospizdienstes aktiv mitzuwirken
    • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team
    • Eine VergĂŒtung, die sich am TV-L orientiert, mit den ĂŒblichen Sozialleistungen sowie einer zusĂ€tzlichen Altersvorsorge
    • Flexible Einteilung Ihrer Arbeitszeit
    • regelmĂ€ĂŸige Supervision und Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

     

    FĂŒr weitere Informationen stehen Ihnen Frau Eva Wagner (Koordinatorin) und Herr Uwe Vilz, GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Mainzer Hospizes, unter Tel.:
    +49 (0) 61 31 235 531 gerne zur VerfĂŒgung.


    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (gerne auch per Mail) mit den ĂŒblichen Unterlagen an:

    Mainzer Hospiz
    z. Hd. Herrn Uwe Vilz
    Im Niedergarten 18
    55124 Mainz

    Mail: vilz@mainzer-hospiz.de

    Mehr ĂŒber uns erfahren Sie unter www.mainzer-hospiz.de

     

    Zur vollstÀndigen Stellenausschreibung

     

     

    Das Mainzer Hospiz sucht zum 01.09.2022 oder nach Vereinbarung eine/n Mitarbeiter/in fĂŒr die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

    Sie

    • haben eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie Erfahrungen in der Medienarbeit
    • verfĂŒgen ĂŒber eine sehr gute mĂŒndliche und schriftliche AusdrucksfĂ€higkeit
    • identifizieren sich mit dem Hospizgedanken
    • haben Freude an der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und Kooperationspartnern
    • sind kommunikativ und teamfĂ€hig, denken innovativ und sind kreativ
    • arbeiten strukturiert und ressourcenorientiert
    • sind sicher im Umgang mit gĂ€ngigen EDV-Anwendungen und Social Media Tools

     

    Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

    • Systematische und zielgruppenorientierte Medien-/Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit
    • Redaktionelle Betreuung, Aktualisierung und Weiterentwicklung der einzelnen Websites (Mainzer Hospizgesellschaft, Christophorus-Hospiz, Kinder- und Jugendhospizdienst, inderpalliativteam)
    • Etablierung, Gestaltung und Pflege aller Social-Media-AktivitĂ€ten (Mainzer Hospizgesellschaft. Christophorus-Hospiz, Kinder- und Jugendhospizdienst, Kinderpalliativteam) in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden
    • Flyer- und Anzeigengestaltung
    • Bearbeiten von Presseanfragen, Pflege der Pressekontakte (in Zusammenarbeit mit GeschĂ€ftsfĂŒhrung und Vorstand)
    • Bewerbung des Konzeptes der Patenschaften und Erschließung neuer Zielgruppen
    • Koordination und UnterstĂŒtzung bei der Erstellung der Mitgliederzeitschrift
    • Initiierung, Planung, Vorbereitung und DurchfĂŒhrung von Veranstaltungen
    • Erstellen der Jahresplanung inkl. Mediaplanung

     

    Was bieten wir:

    • selbststĂ€ndiges Arbeiten mit einem engagierten, hochqualifizierten, multiprofessionellen Team
    • ein vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Arbeitsfeld, bei dem Eigeninitiative und KreativitĂ€t gefragt sind
    • eine VergĂŒtung in Anlehnung an TV-L sowie weitere Sozialleistungen und zusĂ€tzliche Altersversorgung
    • die Stelle ist in Teilzeit 19,5 Stunden/Woche; zunĂ€chst befristet fĂŒr 2 Jahre

     

    Ihre Online-Bewerbung richten Sie bitte an Herrn Uwe Vilz:
    vilz@mainzer-hospiz.de


    Sie können sich auch gerne auf unserer Homepage informieren:
    www.mainzer-hospiz.de

     

    Zur VollstÀndigen Stellenausschreibung

     

     

    In Bad Mergentheim sucht der Malteser Hilfsdienst e.V. eine/n Koordinator/in (m/w/d) fĂŒr den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Sonnenschein

    Ihre Aufgaben:

    • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit UnterstĂŒtzungsbedarf
    • Palliative pĂ€diatrische Fachberatung
    • Gewinnung, Koordination und Leitung ehrenamtlicher Mitarbeitenden
    • Kooperation und Netzwerkarbeit
    • Qualifizierung von ehrenamtlich Mitarbeitenden
    • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Fundraising
    • Projektarbeit und thematische Entwicklung des Dienstes (Entwicklung Trauerarbeit)

     

    Das bieten wir:

    • Eine verantwortungsvolle und attraktive TĂ€tigkeit in einem engagierten Team in Teilzeit
    • Eine tarifliche VergĂŒtung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie ggf. Kindergeld
    • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
    • 30 Tage Urlaub
    • Möglichkeiten der qualifizierten Weiterbildung ĂŒber unsere Malteser Akademie oder externe Anbieter
    • Eine unbefristete Stelle in Teilzeit (50-75%)
    • VergĂŒnstigungen ĂŒber unser Malteser Vorteilsportal
    • Betriebliche Gesundheitsförderung ĂŒber Hansefit
    • Job Rad, Company bike
    • Ein engagiertes und hoch motiviertes Team

     

    Was wir uns vorstellen:

    • Ausbildung als examinierte (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in SozialpĂ€dagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
    • Berufserfahrung in der ambulanten oder stationĂ€ren Hospizarbeit bzw. pĂ€d. Palliativversorgung
    • nach Möglichkeit (pĂ€d.) Basiskurs Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. Zusatzmodul PĂ€diatrische Palliative Care
    • Nach Möglichkeit Kurse fĂŒr Koordination und FĂŒhrungskompetenz oder Bereitschaft, diese nachzuholen
    • Identifikation mit unseren Zielen als katholische TrĂ€ger
    • Erfahrung mit Ehrenamtlichen und der Moderation von Gruppen
    • TeamfĂ€higkeit
    • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
    • Bereitschaft zu flexibler Terminplanung
    • FĂŒhrerschein Klasse B

     

    Ihre Ansprechpartnerinnen:

    Elsbeth Kiesel, Koordinatorin Kinder- und Jugendhospizdienst Sonnenschein, unter 07031 / 582570 sowie
    Verena Berg, Referentin Kinder- und Jugendhospiz, unter 0761 / 455 25-317

     

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Senden Sie uns Ihre Bewerbung online ĂŒber unser Jobportal https://jobs.malteser.de/de
    Oder auch gerne direkt per E-Mail an elsbeth.kiesel@malteser.org.

     

    Zur VollstÀndigen Stellenausschreibung

     

     

    Die Pfeiffersche Stiftung in Magdeburg sucht eine Psychosoziale Fachkraft fĂŒr das Kinderhospiz (m/w/d)

    Darauf können Sie sich freuen:

    • gelebte Willkommens- und Anerkennungskultur
    • eine interessante, anspruchsvolle und vielseitige TĂ€tigkeit in einem kollegialen, interdisziplinĂ€ren Umfeld
    • eine tarifliche VergĂŒtung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland (AVR) einschließlich be-trieblicher Altersversorgung und der Zahlung eines 13. Monatsgehalts
    • Urlaub nach AVR
    • Kinderzuschlag in Höhe von 109 Euro (bei Vollzeit) pro Kind fĂŒr kindergeldberechtigte Eltern
    • eine mitarbeiterorientierte Dienstplanung
    • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

    Im Vorfeld bieten wir die Möglichkeit einer Hospitation an, sodass Sie sich ein umfassendes Bild ĂŒber unsere Einrichtung, Ihr kĂŒnftiges Arbeitsfeld und Ihre Kollegen machen können.

     

    Hier bringen Sie sich ein:

    • Belegungsmanagement
    • KostenklĂ€rung der Aufnahme in das Kinderhospiz mit Kranken- und Pflegekassen
    • umfassende sozialrechtliche Beratung der Familien
    • psychosoziale GesprĂ€chsangebote
    • Organisation von Festen und Veranstaltungen
    • Organisation und DurchfĂŒhrung von Angeboten der Geschwisterarbeit
    • Netzwerkarbeit

     

    Wir wĂŒnschen uns von Ihnen:

    • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozial-, Heil-, PĂ€dagogik oder Erziehungswissenschaften
    • hohe Sozial-, GesprĂ€chsfĂŒhrungs- und Beratungskompetenz
    • wertschĂ€tzende, respektvolle und empathische Haltung gegenĂŒber Kindern und ihren Familien
    • Erfahrungen in der Sozialarbeit
    • Erfahrungen in der Netzwerkarbeit sowie fundierte Rechtskenntnisse
    • FĂ€higkeit zur Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

     

    Bitte berĂŒcksichtigen Sie, dass ein BeschĂ€ftigungsverhĂ€ltnis nur zustande kommen kann, wenn Sie vollstĂ€ndig gegen SARS-CoV-2 geimpft sind. Ebenso erwarten wir einen Nachweis Ihrer MasernimmunitĂ€t / Masernschutzimpfung.

    Die TĂ€tigkeit umfasst 35 Stunden/Woche und ist befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen.

    Eine positive Einstellung zur evangelischen Kirche und ihrem diakonischen Auftrag ist fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich.

    Referenznummer: 68/22 (bitte immer angeben)

     

    Überzeugt?

    Dann freuen wir uns auf Ihre vollstÀndige Bewerbung per E-Mail: bewerbungen@pfeiffersche-stiftungen.org

    Ihre Fragen beantwortet Ihnen gern die Leiterin des Kinderhospizes, Frau Höppner unter der Telefonnummer (0391) 8505 804.

     

    zur vollstÀndigen Stellenausschreibung

     

     

    Der Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V. sucht zum nĂ€chst möglichen Zeitpunkt eine/n SozialpĂ€dagogen/-in, Sozialarbeiter/-in oder Kinderkrankenschwester/-pfleger mit mehrjĂ€hriger Berufserfahrung für den Bereich der Koordination

    Ihre Aufgabenschwerpunkte sind

    • KlĂ€rung des Entlastungs- und UnterstĂŒtzungsbedarfes in der Familie
    • gemeinsam mit der Teamleitung gewinnen Sie neue ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen und organisieren BefĂ€higungskurse zur Vorbereitung auf die ehrenamtliche TĂ€tigkeit
    • Sie wirken bei der Organisation von Familienveranstaltungen, Kinderprojekten und unterschiedlichen Angeboten fĂŒr die Familien mit
    • Kooperation und Vernetzung mit anderen Einrichtungen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

     

    Wir wünschen uns

    • die erforderlichen Qualifikationen nach § 39a SGB V, diese können nachgeholt werden
    • wenn möglich, Erfahrung in der Hospizarbeit und in der Arbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen
    • PKW-Führerschein

     

    Wir bieten

    • eine Anstellung in Vollzeit
    • eine positionsangemessene Vergütung
    • die Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team
    • regelmĂ€ĂŸige Supervision sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

     

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    In diesem Fall freuen wir uns über Ihre vollstĂ€ndigen Bewerbungsunterlagen. Bitte richten Sie diese an den

    Kinderhospizdienst Ruhrgebiet e.V.
    Am Herbeder Sportplatz 17
    58456 Witten

    Bei Rückfragen steht Ihnen Birgit Schyboll (Vorsitzende) gerne zur Verfügung
    Tel.: 02302 27 77 19,
    Email: bschyboll@aol.com

     

    Zur vollstÀndigen Stellenausschreibung

     

     

    Malteser Hospizdienst in Dortmund sucht Koordinator (m/w/d) im ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

    Seit ĂŒber 25 Jahren begleitet der ambulante Malteser Hospizdienst in Dortmund Sterbende, Schwerkranke sowie deren Angehörige in vertrauter hĂ€uslicher Umgebung. Seit 2006 ist das Angebot um den integrierten Kinder- und Jugendhospizdienst erweitert worden.

    FĂŒr die Malteser Dienststelle in Dortmund suchen wir ab dem 01.10.2022 VerstĂ€rkung in Teilzeit mit 15 Wochenstunden, mit der Perspektive der Erhöhung um 5 Stunden.

    Ihre Aufgaben:

    • Kontaktaufnahme, Anamnese und Beratung von Familien mit UnterstĂŒtzungsbedarf
    • Gewinnung und Koordination ehrenamtlicher Mitarbeitender, sowie DurchfĂŒhrung von Gruppenabenden
    • Palliative pĂ€diatrische Fachberatung
    • Kooperation und Vernetzung
    • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit

     

    Das bieten wir:

    • Eine Teilzeitstelle (15 Std./Woche), befristet fĂŒr 14 Monate
    • Eine umfangreiche Einarbeitung in Ihre Aufgaben und Themengebiete
    • Eine leistungsgerechte, tarifliche VergĂŒtung nach AVR-Caritas
    • Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld sowie einer Kinderzulage
    • Eine arbeitgebergeförderte, betriebliche Altersvorsorge ĂŒber die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK)
    • Eine verantwortungsvolle und attraktive TĂ€tigkeit in einem engagierten und hochmotivierten Team

     

    Was wir uns vorstellen:

    • Examinierter (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/d) oder Hochschulausbildung in SozialpĂ€dagogik, Sozialarbeit bzw. Pflege
    • (pĂ€d.) Basiskurs Palliative Care nach SGB V § 39 a ggf. Zusatzmodul PĂ€diatrische Palliative Care
    • Kurse fĂŒr Koordination und FĂŒhrungskompetenz oder Bereitschaft, diese nachzuholen
    • Berufserfahrung in der ambulanten oder stationĂ€ren Hospizarbeit bzw. pĂ€d. Palliativversorgung
    • Bereitschaft zur Teamarbeit und Supervision
    • Identifikation mit unseren Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen

     

    Ihr Ansprechpartner: Heike BreitrĂŒck
    RĂŒckfragen unter: 0231/ 13 87 620

    Zur vollstÀndigen Stellenanzeige

     

     

    Das StationÀre Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart sucht Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

    Zur UnterstĂŒtzung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nĂ€chstmöglichen Zeitpunkt engagierte Kolleg*innen in Teil- oder Vollzeit Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

    Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

    • Planung und DurchfĂŒhrung der Grund- und Behandlungspflege nach neuesten pflegewissenschaftlichen und palliativmedizinischen Kenntnissen mit Einbeziehung der Expertise der Eltern in den Pflegeprozess
    • Erhaltung und Förderung der LebensqualitĂ€t unter BerĂŒcksichtigung der individuellen BedĂŒrfnisse und Bedarfe der Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Familien
    • Begleitung, Beratung und Anleitung der gesamten Familie, unter anderem bei der Auseinandersetzung mit der Krankheit und dem Sterben, auch ĂŒber den Tod hinaus
    • Mitwirkung bei der QualitĂ€tssicherung
    • Einhaltung des Kinder- und JugendstĂ€rkungsgesetz
    • Teilhabe ermöglichen
    • Teilnahme an Arbeitsgruppen und Netztwerken des Kinderhospizes Stuttgart
    • Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Begleiter*innen

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in
    • Hohe persönliche, soziale und fachliche Kompetenz
    • Freude an der Arbeit in einem kreativen, multiprofessionellen Team
    • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
    • PC-Kenntnisse
    • PĂ€diatrische Palliative Care Fachkraft und/oder Fachkraft fĂŒr Intensivpflege oder Weiterbildung / Erfahrung in der Heimbeatmung wĂŒnschenswert, jedoch nicht erforderlich
    • Weiterbildungsinteresse

    Wir bieten:

    • VergĂŒtung nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO)
    • ZusĂ€tzliche Altersversorgung (ZVK)
    • Strukturierte Einarbeitung
    • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
    • Supervisionen und Fallbesprechungen
    • Ein breites Aufgabenfeld mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und SelbststĂ€ndigkeit
    • Tolles Team mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen

    Wir erwarten die Mitgliedschaft in der evangelischen Landeskirche in WĂŒrttemberg oder in einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland oder Zugehörigkeit zu einer Kirche der ACK

    Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden begrĂŒĂŸt.
    Bitte senden Sie Ihre vollstÀndige Bewerbung an das
    Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart Michaela MĂŒller Diemershaldenstraße 7-11
    Tel. 0711/23741-830

    Zur vollstÀndigen Stellenanzeige

     

    Kinderhospiz BĂ€renherz sucht in Limburg a.d. Lahn Sozialarbeiter*in, SozialpĂ€dagogen*in, PĂ€dagoge*in (m/w/d) oder vergleichbar fĂŒr 20-30 Std./Woche

    FĂŒr unseren neuen Standort in Limburg a.d. Lahn suchen wir ab sofort fĂŒr die ambulante TĂ€tigkeit eine/n Sozialarbeiter*in, SozialpĂ€dagogen*in, PĂ€dagoge*in (m/w/d) oder vergleichbar fĂŒr 20-30 Std./Woche

    Das Kinderhospiz BĂ€renherz in Wiesbaden-Erbenheim betreut und begleitet lebensverkĂŒrzend erkrankte Kinder, Jugendliche und deren Familien ab der Diagnosestellung, ĂŒber die Zeit der Erkrankung, bis zum Tod des Kindes und darĂŒber hinaus. Dies bieten wir sowohl im stationĂ€ren Kinderhospiz als auch zu Hause durch den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst an.

     

    Ihr Aufgabengebiet:

    • Aufbau und Gestaltung eines neuen Standortes
    • Enge Zusammenarbeit mit den Familienkoordinator*innen aus dem Wiesbadener Dienst
    • Gewinnung neuer ehrenamtlicher Kinderhospizbegleiter*innen, sowie Einsatzkoordination, Praxisbegleitung und Qualifizierung dieser.
    • Entwicklung und Pflege eines interdisziplinĂ€ren Netzwerks aus ambulanten Pflegediensten, dem Kinderpalliativteam, Ärzt/innen usw.
    • Vernetzung und die UnterstĂŒtzung von Familien
    • Lebenspraktische, sozialrechtliche, palliativ-pflegerische Beratung und psychosoziale Hilfen
    • Dokumentation und QualitĂ€tssicherung

     

    Wir wĂŒnschen uns:

    • Ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor oder Master) der Sozialarbeit / SozialpĂ€dagogik, PĂ€dagogik oder vergleichbares Studium
    • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
    • Erfahrung im Umgang mit Familien in kritischen Lebenssituationen
    • Bereitwilligkeit zur flexiblen Gestaltung Ihrer Arbeitszeit
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen nach den Rahmenbedingungen des § 39a SGB V
    • FĂŒhrerschein Kl. B (ehemals Kl. III)

     

    Wir bieten Ihnen:

    • VergĂŒtung in Anlehnung an TVÖD
    • 30 Tage Urlaub
    • Umfangreiche Einarbeitung
    • RegelmĂ€ĂŸige Supervision und Möglichkeiten der Fortbildung
    • Zusatz-Krankenversicherung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • JOB Rad

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt oder Sie haben RĂŒckfragen?

     

    Dann wenden Sie sich bitte an Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst BĂ€renherz

    Daniela Eisenbarth

    Bahnstr. 13a,

    65205 Wiesbaden

    0174-1506265

    d.eisenbarth@baerenherz.de

    Zur vollstÀndigen Stellenanzeige

     

    Stellenangebot/Koordinatorin/Koordinator im Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis

    Um den Tagen mehr Leben zu geben, unterstĂŒtzt der Ambulante Kinderhospizdienst NOK e.V. Familien mit einem lebensverkĂŒrzend erkrankten Kind. Je nach Bedarf begleiten dafĂŒr ausgebildete Ehrenamtliche das Kind oder die Geschwister in der hĂ€uslichen Umgebung und bieten Momente der Sicherheit, Geborgenheit und NormalitĂ€t durch emotionale, soziale und gesellschaftliche Stabilisierung.

    Zur VerstÀrkung unseres Teams suchen wir zum nÀchstmöglichen Zeitpunkt in Mosbach

    zwei Koordinatoren (m/w/d)

    mit einem Anstellungsumfang von bis zu 50 % zur fachlichen FĂŒhrung des Dienstes

    Ihre Aufgaben:

    • die Gewinnung, Qualifizierung und Weiterbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • die psychosoziale Begleitung und Beratung unserer Familien
    • die Planung und DurchfĂŒhrung von gemeinsamen AktivitĂ€ten fĂŒr Familien, Kinder und ehrenamtlich Mitarbeitende
    • die Zusammenarbeit und Vernetzung im Umfeld der Kinderhospizarbeit
    • die AusfĂŒhrung administrativer TĂ€tigkeiten

     

    Ihr Profil:

    • ein abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit, SozialpĂ€dagogik, HeilpĂ€dagogik oder die Ausbildung zur/zum Gesundheits- u. Kinderkrankenpfleger (m/w/d)
    • mind. 3 Jahre Berufserfahrung in diesem Beruf
    • möglichst Weiterbildung in PĂ€diatrischer Palliative Care oder die Bereitschaft, diese und die Fortbildungen fĂŒr Koordinator*innen zu absolvieren
    • TeamfĂ€higkeit, FlexibilitĂ€t und hohe Sozialkompetenz
    • gute Computerkenntnisse und FĂŒhrerschein Klasse B
    • Bereitschaft zur umfangreichen Weiterbildung

     

    Wir bieten Ihnen:

    • eine anspruchsvolle und sinnhafte TĂ€tigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
    • ein aufgeschlossenes und engagiertes Team von ehrenamtlich Mitarbeitenden
    • Supervision und Fortbildungen
    • flexible Arbeitszeiten und ein unbefristetes AnstellungsverhĂ€ltnis
    • VergĂŒtung in Anlehnung an den TVöD
    • Begleitung durch die Mitglieder des ehrenamtlichen Vorstands

     

    Zur vollstÀndigen Stellenanzeige