Wann

08.03.2024 - 10.03.2024    
Ganztägig

Wo

Gästehaus "Am Klostersee"
Zum Strandbad 39, 14797 Lehnin

Veranstaltungsart

Seminartage am Klostersee für Mütter mit lebensverkürzend erkrankten, schwerstbehinderten oder gestorbenen Kindern

Liebe Mütter,
dieses Seminar bietet die Möglichkeit, sich bei einer Auszeit vom Alltag zu lösen, dem eigenen Ich nachzuspüren und in der Gemeinschaft mit anderen Unterstützung zu erfahren. In den Seminareinheiten verbinden wir kreative und erlebnispädagogische Methoden mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zum Gespräch. Es ist Zeit und Raum, sich einmal selbst in den Blick zu nehmen.

An diesem Wochenende wollen wir gemeinsam auf das Leben sehen, das uns in die Hand gegeben ist und dabei Schweres, Leichtes und das ganz Besondere wahrnehmen. Es besteht die Gelegenheit, in einem Töpferworkshop verschiedene Gefühle im Material Ton auszuleben, auszudrücken und darzustellen.

Das Gästehaus „Am Klostersee“ in Lehnin, umgeben von herrlicher Natur, verfügt über schöne Seminarräume mit Seeblick und bietet so die passende Umgebung für neue Begegnung, für Ruhe und Entspannung, Erfahrungsaustausch und Gemeinschaft.

Dieses Wochenende ist Zeit für Dich –
Du kannst Ruhe finden, Atem holen,
Kraft schöpfen, Dich wieder entdecken.

Wir möchten alle Mütter herzlich einladen, diese Zeit für sich zu genießen, um gestärkt wieder in den Alltag zurückzukehren.
Marion Getz und Nancy Ortmann
JoMa-Projekt e.V.

Programm

Freitag, 08. März 2024
14.00 Begrüßungsrunde
15.30 Seminareinheit
18.00 Abendessen

Samstag, 09. März 2024
08.00 Frühstück
09.00 Seminareinheit
12.00 Mittagessen
14.30 Kaffee/Kuchen
15.00 Seminareinheit
18.00 Abendessen
19.30 Gemeisames Beisammensein und Austausch

Sonntag, 10. März 2024
08.00 Frühstück
09.00 Seminareinheit
12.00 Mittagessen
13.00 Seminareinheit
14.00 Abreise

Tagungsleitung/Referentinnen

Marion Getz

  • Dipl.-Sozialpädagogin, Traumapädagogin, fachliche Leitung JoMa-Projekt e.V., Autorin, betroffene Mutter

Nancy Ortmann

  • Heilerziehungspflegerin, B.A. Soziale Arbeit (i.A.), betroffene Mutter

JoMa-Projekt e.V.
Das JoMa-Projekt unterstützt Familien mit unheilbar kranken und schwerstbehinderten Kindern. Wir bieten psychosoziale Begleitung und Seminare zur Stabilisierung und Stärkung für betroffene Familien in Süddeutschland. Dabei schenken wir den psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnissen der betroffenen Kinder und Jugendlichen und ihrer Familien besondere Beachtung.
Von Eltern initiiert ‒ für Familien konzipiert.
joma-projekt.de

Teilnahmebeitrag
200,00 Euro inclusive Vollpension.

Anmeldungen sind nach Absprache weiterhin möglich.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Veranstaltung