220902 PM neue Bandenchefin

Die 25-jährige Denise Tovarysova aus Stuttgart repräsentiert ab sofort den einzigen bundesweiten Jugendclub für schwerstkranke Jugendliche, deren Geschwister und Freunde. Sechs Jugendliche hatten sich zur Wahl 2022 per Video beworben.

Bis zum 17. August hatten die knapp 60 Mitglieder des Jugendclub Grüne Bande die Möglichkeit aus 6 Kandidatinnen und Kandidaten auszuwählen und ihre Stimmzettel abzugeben. Nach Auszählung der Stimmen stand am Wochenende das Ergebnis fest: Mit 31 Prozent der gültig abgegebenen Stimmen wurde Denise Tovarysova als neue Bandenchefin gewählt. Ihre Stellvertreterin ist die 16-jährige Lucy Schäfer aus Freiburg.

„Für mich ist die Wahl eine Überraschung, die mich sehr froh macht. Es war immer mein Ziel mich für andere junge Menschen einzusetzen. Das war schon in der Schule so. Und dass ich ab heute als Gesicht unserer Jugendorganisation unser Recht auf Inklusion in der Öffentlichkeit vertreten kann, macht mich sehr stolz“, sagt Denise Tovarysova.

Die neue Bandenchefin weiß genau, worüber sie spricht: Sie ist an Muskeldystrophie erkrankt und wird seit ihrem 10. Lebensjahr künstlich beatmet. Durch ihr eigenes Engagement konnte sie von einer Sonderschule für Menschen mit Assistenzbedarf an eine Hauptschule wechseln und machte nach dem Realschulabschluss auch das Abitur. Nächstes großes Ziel ist der Beginn des Studiums für Sonder- und Heilpädagogik im Oktober dieses Jahres.

Jugendorganisation der Betroffenen hat hohe Bedeutung fĂĽr Bundesverband
Unterstützt in ihrem Ehrenamt wird Denise von Lucy Schäfer, auf die 23 Prozent der Stimmen entfielen. Sie ist als Geschwisterkind bereits seit drei Jahren Mitglied der Grünen Bande und kann mit ihrem Wissen aus dieser Perspektive viele gute Impulse in die Arbeit des Jugendclubs einbringen.

„Die Stimme der betroffenen Jugendlichen hat ein hohes Gewicht im BVKH und wir freuen uns auf das engagierte Miteinander mit der neuen Bandenchefin! Es ist eine Freude zu sehen, wie kreativ und mutig die Bandenmitglieder die Bühne nutzen, die wir für sie bereitet haben!“, gratuliert Franziska Kopitzsch, Geschäftsführerin des Bundesverbandes, zum Wahlergebnis.

Die Grüne Bande macht seit ihrer Gründung im Jahr 2017 durch Aktionen und Kampagnen darauf aufmerksam, dass – egal ob direkt von einer lebensverkürzenden Krankheit betroffen oder Geschwisterkind – alle von dem Schicksal Betroffenen ganz normale Bedürfnisse und Wünsche haben, die aber gesellschaftlich oft komplett übersehen oder fehlinterpretiert werden. So fordern die Mitglieder der Grünen Bande in einer Fotoreihe zum Weltkindertag ihr Recht zu KEIN Mitleid eindringlich und sehr persönlich ein. Die Fotoreihe und das mit der Band RockZone eingespielte Video mit dem Titel „Wenn Du glotzt...“ sind unter www.grune-bande.de zu finden. Jugendliche, die die Arbeit aktiv mitgestalten möchten, finden unter dieser Adresse auch den Mitgliedsantrag.

Zur vollständigen Pressemitteilung
Download Pressefoto Denise Tovarysova
Download Pressefoto Lucy Schäfer