Anpfiff für Engel

Anpfiff fuer Engel Herren 470x259

Anpfiff für Engel

Fußball-Mottospieltag für die Kinderhospizarbeit

Der 1. FC Nürnberg hat gemeinsam mit unserem Partner, der Nürnberger Versicherung, den Spieltag gegen Hannover 96 am 2. Oktober unter das Motto „Kinderhospizarbeit“ gestellt! Vor zehntausenden Zuschauern sind die Nürnberger in ganz besonderen Trikots angetreten -  versehen mit dem Engelssymbol des Bundesverbands Kinderhospiz - um auf Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern aufmerksam zu machen. Ganz egal, dass an dem Abend keine Tore fielen – nicht nur für die betroffenen Familien, die das Spiel live vor Ort miterleben durften, war Nürnberg mit diesem außergewöhnlichen Engagement damit klarer Gewinner!

 

Das Glücksnudel-Projekt

20210914 Jennifer Kaiser 470x259

Jennifer Kaiser startet Glücksnudel-Projekt zur Unterstützung des Bundesverbands Kinderhospiz / Lecker essen und Gutes tun

Die Nudelproduktion auf dem landwirtschaftlichen Betrieb vonWilfried Kaiser in Wangen läuft auf Hochtouren. Eine der Maschinen presst lustige Formen aus dem Nudelteig: Kühe, Schweinchen, Hühner und Traktoren. Diese besonderen Nudeln haben auch eine besondere Mission. Sie werden als Glücksnudeln den Bundesverband Kinderhospiz e.V. mit Sitz in Lenzkirch unterstützen.

Zum vollständigen Artikel der Badischen Zeitung als PDF

Zum vollständigen Artikel auf der Homepage der Badischen Zeitung

 

 

 

Flohmarkt für den Bundesverband Kinderhospiz: Gewinn für alle

20210914 Flohmarkt 470x259

Eine gelungene Premiere verzeichnet der Bundesverband Kinderhospiz mit seinem Flohmarkt mit 30 Ständen. Die Besucher strömten herbei, Anbieter, Kunden, Schaulustige, Bewirter und die Arbeit des Bundesverbands profitierten davon.

Zum vollständigen Artikel auch der Homepage der Badischen Zeitung

Aktionsbündnis für bedarfsgerechte Heil- und Hilfsmitteversorgung gegründet – Paralympics zeigen, wie wichtig dies ist

Vanessa Low 470x259

Der Bundesverband Kinderhospiz beteiligt sich am Aktionsbündnis für bedarfsgerechte Heil- und Hilfsmittelversorgung – ganz besonders für Kinder und Jugendliche im Entwicklungsalter.

Darf es sein, dass ein Schüler nicht zur Schule kann, weil sein Rollstuhl zu lange in der Reparatur ist? Oder dass eine Mitarbeiterin im Rollstuhl für ihren Arbeitsplatz, der im oberen Stockwerk ist, keinen Zweitrollstuhl erhält? So oder ähnliches passiert häufig.

Bei den Paralympics mit den großartigen Leistungen der Athletinnen und Athleten wird sehr deutlich, wie bedarfsgerechte Versorgung zu Teilhabe in allen Lebensbereichen, dem Breitensport und der Bildung beitragen kann. Gerade Kinder und Jugendliche mit Behinderungen müssen „mitgenommen“ werden in eine gemeinsame Zukunft.

 

zum ausdruckbaren Paralympics-Positionspapier

zur ausdruckbaren Liste von Unterstützern

 

 

"37°" - Reportage des ZDF mit Medienpries ausgezeichnet

Lenie und ihre Mutter 470x259

Die "37°"-Reportage "Keine Zeit für Tränen – Eltern von krebskranken Kindern" des ZDF ist am Freitag, 3. September 2021, ausgezeichnet worden. Der Film von Anabel Münstermann über zwei Familien, die mit dem Schicksal ihrer krebskranken Kinder umgehen müssen. "Über junge Menschen zu berichten, die lebensverkürzend erkrankt oder bereits verstorben sind, ist häufig eine Gratwanderung. Es geht darum, zu informieren, zu bewegen und Berührungsängste abzubauen und dabei aber auf eine mitleidige Haltung zu verzichten", wurde der ausgezeichneten Beitrag gewürdigt.