171228 PM Schenks weiter

Bundesverband Kinderhospiz erinnert zur Weihnachtszeit an Aktion „Schenks weiter“

An Weihnachten werden in Deutschland Millionen Geschenke ausgepackt. Und so sehr sich die Schenkenden bemüht haben, das Passende zu finden: nicht jedes Geschenk passt zum Beschenkten. Ein Kleidungsstück in einer Farbe, die einem nicht steht, ein Buch, das man schon kennt – solche „Schenkpannen“ sind normal und auch überhaupt nicht schlimm – denn beim Schenken geht es ja bekanntlich vor allem darum, dem anderen eine Freude zu machen, weil man an ihn gedacht hat. Umso schöner, dass man auch mit Geschenken, mit denen man selbst nichts anfangen kann, anderen eine riesige Freude machen kann.

„Der Bundesverband Kinderhospiz veranstaltet jedes Jahr die Aktion ‚Schenks weiter‘“, erläutert Sabine Kraft, Geschäftsführerin des BVKH. „Wir freuen uns riesig, wenn uns ehemalige Weihnachtsgeschenke als Sachspenden für bedürftige Familien überlassen werden.“ Der Bundesverband Kinderhospiz setzt sich für  die über 40.000 Familien in Deutschland ein, die ein lebensverkürzend erkranktes Kind haben.  Viele dieser Familien haben mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen – denn längst nicht alle Kosten, die durch eine solche Erkrankung entstehen, werden von den Krankenkassen übernommen. „Gerade zur Weihnachtszeit ist es oft sehr traurig zu sehen, wie sehr die betroffenen Familien unter den Einschränkungen leiden“, weiß Sabine Kraft. „Natürlich geht es zwar nicht um materielle Geschenke, sondern für diese Menschen ist vor allem gemeinsam erlebte Zeit ein Geschenk. Trotzdem ist es doch wunderbar, eine kleine Aufmerksamkeit zu bekommen, die  man sich selbst vielleicht nicht geleistet hätte.“

Deshalb hat der Bundesverband Kinderhospiz die Aktion „Schenks weiter“ ins Leben gerufen. „Das doppelt vorhanden Buch, der Pullover, der nicht passt – es gibt viele Menschen, die sich darüber sehr freuen würden“, so Kraft, die deshalb alle Beschenkten bittet: „Schicken Sie uns die Geschenke, für die Sie selbst keine Verwendung haben. Sie beschenken damit Menschen, die jeden kleinen Glücksmoment verdient haben!“

Infokasten:

Aktion „Schenks weiter!“
Geschenkespenden können jederzeit an diese Adresse geschickt werden:
Bundesverband Kinderhospiz
Schloß-Urach-Str.4
79853 Lenzkirch

Vielen Dank.

Zur vollständigen Pressemitteilung
Download Pressebild