170926 BVKH Ergebnis Jubilaeum 01

Benefiz-Fußballturnier zu Gunsten des Bundesverbands Kinderhospiz erbringt Spendensumme von 3000 Euro

Mit einem Benefizturnier hat der Bundesverband Kinderhospiz mit Sitz in Lenzkirch am Wochenende seinen 15. Geburtstag gefeiert. Auf dem Gelände von Gastgeber SV Grafenhausen tummelten sich viele begeisterte Zuschauer, um ein Fußballspiel mit äußerst prominenter Besetzung zu sehen. Organisator Peter Brosi hatte ein ganzes „Allstar Team“ zusammen gestellt, in dem unter anderen Martin Braun (SC Freiburg), Michael Dämgen (Fundacion Real Madrid Clinics), Stefan Horngacher (Nationaltrainer der polnischen Skispringer), Schluchsees Bürgermeister Jürgen Kaiser, Milorad Philipovic (SC Freiburg) und viele mehr unter Anleitung von Trainer Dieter Rinke (Landesliga, Verbandsliga, Oberliga, Trainer des Jahres) gegen die Mannschaft der südbadischen Stützpunkttrainer des DFB antraten. Als Schiedsrichter hatte Brosi FIFA Referee Knut Kircher gewinnen können.

Alle Spieler hatten den Bundesverband Kinderhospiz zu seinem Jubiläum mit einem Startgeld unterstützt, außerdem konnte in Grafenhausen zum guten Zweck an einem Smartball-Geschwindigkeitsschießen teilgenommen werden und es gab eine große Tombola mit tollen Preisen von Kooperationspartnern wie dem Europa Park oder dem Badeparadies Schwarzwald. Ebenfalls eine wichtige Unterstützung lieferte der Schwarzwälder Zeichner und Karikaturist Thomas Zipfel für das Jubiläum: er schenkte dem BVKH ein Bild zum Geburtstag, das als Dankesurkunde an alle beteiligten Sportler vergeben wurde. Corinna Fürste, stellvertretende Geschäftsführerin des BVKH, ernannte Thomas Zipfel bei der Jubiläumsveranstaltung zum Botschafter für Kinderhospizarbeit: „Wir sind sehr dankbar, dass Sie sich so für uns einsetzen und uns helfen, unser Thema in die Öffentlichkeit zu tragen!“

170926 BVKH Ergebnis Jubilaeum 02

Nicht nur prominente Spieler waren zu der Jubiläumsveranstaltung gekommen – sogar in den Zuschauerreihen wurde mit PUR-Sänger Hartmut Engler ein ganz besonderer Gast gesichtet. Engler war nicht nur auf persönliche Einladung von seinem Freund Peter Brosi gekommen, sondern konnte bei dem Spiel auch seinen Sohn Felix anfeuern, der gleich an beiden Toren beteiligt war, die das Team des BVKH gegen die DFB-Trainer erzielte. 2:3 endete das unterhaltsame Spiel, das von BVKH-Botschafter Gundolf Thoma launig kommentiert wurde. Als wohl weltweit erstem Sportmoderator wurde Thoma sogar eine ganz besondere Ehre zuteil: aufgrund eines gewollten Versprechers zeigte Schiedsrichter Knut Kircher ihm die gelbe Karte. „Darauf bin ich stolz, das erzähle ich noch meinen Enkeln“, kommentierte Gundolf Thoma gut gelaunt.

170926 BVKH Ergebnis Jubilaeum 03

Peter Brosi, ebenfalls Botschafter des BVKH,  konnte zuletzt einen Spendenscheck mit der stolzen Summe von 3000 Euro an den BVKH überreichen. „Eine rundum gelungene Veranstaltung“, freute er sich bei der Scheckübergabe an Corinna Fürste, stellvertretende Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz. „Toll, dass wir so viele wunderbare Unterstützer hatten, die zu einem so fröhlichen Anlass zu uns in den Schwarzwald gekommen sind“, sagte Fürste. Eine große Jubiläumsveranstaltung in Berlin plant der Dachverband der deutschen Kinderhospizeinrichtungen für Anfang des kommenden Jahres.

Zur vollständigen Pressemitteilung
Download Pressefoto 1
Download Pressefoto 2
Download Pressefoto 3