181203 Fernsehbeitrag Puls

Dass die Palliativversorgung von Kindern und Jugendlichen nicht überall so gut organisiert und gesichert ist wie in Deutschland weiß Sabine Kraft, Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz und Vorsitzende des internationalen Netzwerkes ICPCN, nur zu gut. Ein Blick in die Schweiz und in diesen Nachrichtenbeitrag beweist, dass auch in unseren direkten Nachbarländern noch dringender Aufholbedarf besteht. Und trotzdem gilt: auch bei uns gibt es noch viel zu tun!

Der Beitrag über die Kinderhospizarbeit beginnt in der 11. Minute.

Zum Beitrag im Schweizer Fernsehen SRF